V11 Wie offen ist die Open Source Welt?

AUßER DER REIHE Podcast mit Rico Valtin und Lena Reinhard

Open Source – hoodie – CouchDB – Tech-Konferenzen – Diversität – Julie Ann Horvath – GitHub – non-coder – Code of Conduct – #yesallwomen – Feminismus

CoverLena Reinhard ist zu Gast. Sie arbeitet für Hoodie und berichtet über ihre Erfahrungen in der Open Source Welt. Dort kämpft sie für eine größere kulturelle Vielfalt im Ökosystem freier Software und glaubt, dass damit bessere Produkte von mehr Menschen genutzt werden können. Es geht um non-coder, Diversität, den Fall Julie Ann Horvath, die Vorherrschaft weißer, männlicher Entwickler, Sexismus, #yesallwomen und ihre erste Tech-Konferenz.

Länge: 00:57 Weiterlesen

Flattr this!

V09 Romankiller Internet

AUßER DER REIHE Podcast mit Rico Valtin und Elisabeth Michelbach

Der Tod des Romans – Literatur im Internet – Blog als literarische Gattung – Frau Diener – Sophie von La Roche

CoverAuf der re:publica sitze ich mit Elisabeth Michelbach zusammen und wir plaudern über mein Lieblingsthema Literatur.

Dazu kann Elisabeth als Literatur-wissenschaftlerin eine Menge beitragen. Sie ist Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg Literatur und Literatur-vermittlung im Zeitalter der Digitalisierung der Universität Göttingen und promoviert dort zum Thema Blog als literarische Gattung.

Für den etwas pessimistischen Titel dieser Ausgabe habe ich mich von meiner Gesprächspartnerin inspirieren lassen, sie bloggt unter dem Titel Der Tod des Romans. Wobei wir uns schnell einig werden: der Roman als Geburtsstätte von Gegenwartsliteratur stirbt noch lange nicht, sondern lebt im Internet gerade richtig auf. Weiterlesen

Flattr this!

V08 Von Offlinern und Netzaussteigern

AUßER DER REIHE Podcast mit Rico Valtin und Juliane Kirchner

Nichtnutzer – Offliner – Pathologische Internetnutzung – SOZIALE DISTINKTION – KommunikationsWISSENSCHAFT – Beteiligung im Journalismus

CoverAuf der re:publica habe ich mich mit Juliane Kirchner getroffen. Sie ist Kommunikationswissenschaftlerin und erforscht an der Universität Erfurt warum Menschen das Internet (oder Teile davon) nicht nutzen. Wir erfahren, warum sie das Wort Offliner nicht mag, dass die Wissenschaft nur wenig über die Nichtnutzer weiß und dass wir von ihnen eine Menge lernen können.

Länge: 00:42

Weiterlesen

Flattr this!

V07: Diskussionskultur wenns knallt & Propaganda

AUßER DER REIHE Podcast mit Rico Valtin und Thomas Wiegold

Krimkrise – Nato-Kriegstreiber – Putinversteher – Propaganda

CoverAuf der re:publica 2014 habe ich mich mit Thomas Wiegold unterhalten. Er ist Fachjournalist für Sicherheitspolitik und betreibt das Blog augengeradeaus.net.

Während der aktuellen Ukrainekrise ging es in den deutschen Kommentarspalten hoch her. Da ist von “Nato-Kriegstreibern” und “Putin-Verstehern” die Rede, auch im Blog von Thomas Wiegold. Er kennt viele seiner Kommentatoren von regelmäßigen Bloggertreffen, diese haben oft (und wenig überraschend) einen militärischen Hintergrund.

Im Gespräch beleuchten wir, wie Thomas Wiegold die Wogen glättet, ohne die Diskussionen in die eine oder andere Richtung zu unterbinden. Am Ende klären wir noch, ob es in der aktuellen Krise eine Beeinflussung der öffentlichen Meinung durch Militärs gibt, wie diese aussehen könnte und lernen, dass es manchmal auch einfach an Übersetzungsfehlern von Journalisten liegen kann.

Ergänzung 26. Juni 2014:

Markus Sambale berichtet für den NDR über Anzeichen für “Kreml-Propaganda gegen Bezahlung”:

Doch wer steckt hinter der Kreml-Propaganda? Die Spur führt nach Recherchen der “Süddeutschen Zeitung” und der “Nowaja Gaseta” in höchste russische Regierungskreise. Schlüsselfigur soll Jewgenij Prigoschin sein, ein Unternehmer, der den Spitznamen “Putins Koch” trägt. An ihn gingen die monatlichen Abrechnungen der Petersburger PR-Agentur. Quelle: NDR.de

Weiterlesen

Flattr this!